Footer Helfer RELOADED - Version: 1.7.1

Zylinderschraube mit Innensechskant DIN 6912

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden! Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.
Zylinderschraube DIN 6912 mit Innensechskant Edelstahl A2
Zylinderschraube DIN 6912 mit Innensechskant Edelstahl A2
Zylinderschrauben mit Schlüsselführung DIN 6912 | Innensechskantschrauben | Gewindeschrauben | "Standard" rostfreier Stahl, bedingt säurebeständig (idR Festigkeitsklasse 50-70) Zylinderschrauben mit Schlüsselführung DIN 6912: Die ideale Wahl für flache Verbindungen Zylinderschrauben mit Schlüsselführung nach DIN 6912 in niedriger Form aus Edelstahl A2 bieten die perfekte Lösung für Anwendungen, bei denen flache Verbindungen gefragt sind. Edelstahl A2 für Langlebigkeit Edelstahl A2 zeichnet...
ab 0,21 € *
Zylinderschraube DIN 6912 mit Innensechskant Edelstahl A4
Zylinderschraube DIN 6912 mit Innensechskant Edelstahl A4
Inbusschraube Flachkopf | Zylinderschrauben nach DIN 6912 A4 Bei uns erhalten Sie Inbusschrauben mit Flachkopf nach DIN 6912 aus Edelstahl A4. Präzise gefertigt aus Edelstahl A4 für maximale Korrosionsbeständigkeit. Diese Innensechskantschrauben DIN 6912 bieten zuverlässige Befestigungslösungen für verschiedene Anwendungen. Die flachen Köpfe ermöglichen eine bessere Oberflächenanpassung, während die DIN 6912 Spezifikation Qualität und Sicherheit garantieren. Vertrauen Sie auf diese...
ab 0,20 € *

Die Zylinderschraube mit Innensechskant und Zapfenführung nach DIN 6912

ist eine metrische Schraube, die speziell für Anwendungen entwickelt wurde, bei denen eine präzise Ausrichtung und Positionierung erforderlich ist. Sie verfügt über eine Zapfenführung, die als Ausrichtungshilfe dient und ein sicheres und korrektes Einsetzen der Schraube gewährleistet.

Die Zylinderschraube nach DIN 6912 mit Innensechskant und Zapfenführung zeichnet sich durch folgende Merkmale aus:

  1. Zylindrischer Kopf: Die Schraube hat einen zylindrischen Kopf mit einem Innensechskant-Antrieb. Der Kopf kann mit einem Innensechskantschlüssel oder -bit bedient werden und ermöglicht eine hohe Drehmomentübertragung.

  2. Zapfenführung: Die Schraube verfügt über einen Zapfen am Ende des Gewindeschafts, der als Führung dient. Dieser Zapfen erleichtert das genaue Ausrichten und Einsetzen der Schraube in das entsprechende Gewinde.

Die Zylinderschraube nach DIN 6912 mit Innensechskant und Zapfenführung wird in Anwendungen eingesetzt, bei denen eine präzise Ausrichtung und Positionierung von Bauteilen erforderlich ist, wie zum Beispiel in der Feinmechanik, im Maschinenbau, in der Elektronik oder in Geräten mit engen Toleranzen.

Es ist wichtig, die richtige Größe, Länge und Festigkeitsklasse der Zylinderschrauben nach DIN 6912 mit Innensechskant und Zapfenführung entsprechend den Anforderungen Ihrer Anwendung zu wählen. Beachten Sie dabei die spezifischen Anweisungen und Empfehlungen des Herstellers für die Montage.

 

Zuletzt angesehen