Footer Helfer RELOADED - Version: 1.7.1
Creator X - Version: 1.0.0

DIN / ISO Übersicht

Liebe Kunden, liebe Interessenten,

in den nächsten Tagen/Wochen möchten wir Ihnen alle am Markt verfügbaren Produkte aus dem Bereich der Verbindungs- und Befestigungstechnik mit einer kurzen Beschreibung zum Einsatzzweck näher bringen. Wir werden uns bemühen, die Teile so gut wie möglich zu beschreiben :-), sollten Sie allerdings noch mehr Informationen liefern können als hier angegeben, so freuen wir uns auf Ihr Feedback.

 


DIN 1 / ISO 2339

DIN 1 ISO 2339 Kegelstifte

Kegelstifte

Verwendung von Kegelstiften (ungehärtet)

Kegelstifte sind in der Regel konische Stifte. Diese Kegelstifte werden als ein reines Verbindunsgelement vorzugsweise im Maschinenbau eingesetzt.
Allerdings findet man diese bzw. ähnliche Stifte auch bei Fahrrädern als Verbindungselement zwischen Tretkurbel und Achse.

Durch Einpressen bzw. Einschlagen in eine kegelige Bohrung entsteht Kraftschluß, der aber wieder in entgegengesetzter Richtung lösbar ist.

Nach DIN wird die Länge (l) ohne Kuppe gemessen, nach ISO mit Kuppe!

Lieferbar sind diese Kegelstifte aus Stahl | Edelstahl A1-A5 | Messing (auf Anfrage)

Kegelstifte Stahl Form B DIN 1

Kegelstifte Stahl Form B ISO 2339

Kegelstifte Edelstahl 1.4305 Form B DIN 1

Kegelstifte Edelstahl 1.4305 Form B ISO 2339

 


DIN 7 / ISO 2338

Zylinderstifte DIN 7 ISO 2339

Zylinderstifte

Verwendung von Zylinderstiften:

Zylinderstifte mit Linsenkuppen nach DIN 7 bzw ISO 2338 aus Automatenstahl (i.d.R. 1.0718) | rostfreier Stahl (i.d.R. 1.4305) oder Edelstahl A4 mit Toleranzfeld m6 haben eine einfache zylindrische Form mit meist abgerundeten oder gefasten Kanten.
Die Zylinderstifte werden bei Verbindungen und zum Fixieren von Teilen verwendet, welche nie oder nur kaum gelöst werden.
Aufgrund des zusätzlichen Arbeitsschrittes der Bohrlochreibung, sind sie in der Anwendung eher teuer.

Nach DIN wird die Länge (l) ohne Kuppe gemessen, nach ISO mit Kuppe!

Lieferbar sind diese Kegelstifte aus Stahl | Edelstahl A1-A5 | Messing (auf Anfrage)

Zylinderstifte Stahl ISO 2338

Zylinderstifte Edelstahl 1.4305 ISO 2338

Zylinderstifte Edelstahl A4 ISO 2338

Zylinderstifte Edelstahl A1 DIN 7

Zylinderstifte Edelstahl A4 DIN 7


DIN 84 / ISO 1207

Zylinderschrauben mit Schlitz DIN 84 ISO 1207

Zylinderschrauben mit Schlitz

Zylinderschrauben nach DIN 84 bzw. DIN EN ISO 1207 mit Schlitz werden aus Stahl entweder in Güte 4.6 (Standard) oder 5.8, aber auch aus Edelstahl A2 bzw A4 hergestellt.
Diese Schrauben werden aufgrund der niedrigen Bauhöhe (Kopfhöhe) häufig im Bereich des Maschinen-, Geräte- und Fahrzeugbaus eingesetzt, bei denen die Belastung keine ganz so große Rolle spielt.
Auch für optische Zwecke bei Restaurationsarbeiten oder im Möbelbau finden diese Zylinderschrauben Anwendung.

Bzgl. der Normenumstellung von DIN 84 auf ISO 1207 gibt es keine gravierenden Veränderungen in der Bemaßung bzw. Ausführung

Lieferbar sind diese Zylinderschrauben in Stahl verzinkt | Edelstahl A2 | Edelstahl A4 | Messing | Polyamid

Zylinderschrauben Stahl verzinkt DIN 84

Zylinderschrauben Edelstahl A2 DIN 84

Zylinderschrauben Edelstahl A4 DIN 84

Zylinderschrauben Messing DIN 84

Zylinderschrauben Polyamid DIN 84

 


DIN 85 / ISO 1580

Flachkopfschrauben DIN 85 ISO 1580

Flachkopfschrauben mit Schlitz

Flachkopfschrauben nach DIN 85 bzw. DIN EN ISO 1580 mit Schlitz werden wie die DIN 84 aus Stahl entweder in Güte 4.6 (Standard) 5.8 bzw 8.8, aber auch aus Edelstahl A2 bzw A4 sowie aus Messing oder Polyamid hergestellt. Diese Schrauben werden aufgrund der niedrigen Bauhöhe (Kopfhöhe) häufig im Bereich des Maschinen-, Geräte- und Fahrzeugbaus eingesetzt, bei denen die Belastung keine ganz so große Rolle spielt.
Auch für optische Zwecke - wie bei Restaurationsarbeiten oder im Möbelbau - finden diese Flachkopfschrauben Anwendung.
Der einzigste Unterschied zwischen der DIN 84 und DIN 85 ist einzig und allein die Kopfform.

Bzgl. der Normenumstellung von DIN 85 auf ISO 1580 gibt es keine gravierenden Veränderungen in der Bemaßung bzw. Ausführung

Lieferbar sind diese Flachkopfschrauben in Stahl verzinkt | Edelstahl A2 | Edelstahl A4 | Messing | Polyamid

Flachkopfschrauben Stahl verzinkt DIN 85

Flachkopfschrauben Edelstahl A2 DIN 85

Flachkopfschrauben Edelstahl A4 DIN 85

Flachkopfschrauben Messing DIN 85

Flachkopfschrauben Polyamid DIN 85


DIN 93

Sicherungsblech Verliersicherung DIN 93 

Sicherungsblech mit einer Nase (Scheiben mit Lappen)

Es gibt einige Ausführungen von Sicherungsblechen. Eine davon ist die DIN 93 mit einer Nase bzw. Lappen. Hergestellt werden diese Verliersicherungen aus Stahl | Edelstahl A2 | Edelstahl A4 | Messing | Kupfer und Aluminium (MS, Cu und Alu auf Anfrage)

Diese Sicherungsscheiben finden ihren Einsatz im Bereich des Maschinen-, Werkzeug- und Fahrzeugbaus. Im >Konstruktionsatlas< finden Sie diverse Anwendungsmöglichkeiten von Schraubensicherungen.

Im Lieferprogramm finden Sie die Scheiben aus Stahl | Edelstahl A2 und Edelstahl A4

Sicherungsbleche Stahl DIN 93 (dieser Artikel folgt in Kürze)

Sicherungsbleche Edelstahl A2 DIN 93

Sicherungsbleche Edelstahl A4 DIN 94

 


DIN 94 / ISO 1234

Splinte nach DIN 94 / ISO 1234 

Splinte nach DIN 94 / ISO 1234

Splinte (Splint) gibt es in diversen Ausführungen. Eine davon ist die DIN 94. Hergestellt werden diese Splinte aus Draht standardmäßig aus Stahl, Edelstahl A2, Edelstahl A4, Messing, Kupfer und Aluminium mit halbrundem Querschnitt. Die Anwendung dieser Splinte ist relativ einfach. Wegen Ihrer Einfachheit und Sicherheit werden diese Splinte für schnell lösbare Sicherungen an Achsen, Steckbolzen (Splintbolzen) oder Wellen eingesetzt.
Anwendung finden Sie im Maschinen- und Fahrzeugbau.

Lieferbar sind diese Splinte bei uns aus Stahl | Edelstahl A2 | Edelstahl A4 | Messing | Kupfer

Sicherungssplint Stahl verzinkt DIN 94 (dieser Artikel folgt in Kürze)

Sicherungssplint Edelstahl A2 DIN 94

Sicherungssplint Edelstahl A4 DIN 94

Sicherungssplint Messing DIN 94 (dieser Artikel folgt in Kürze)

Sicherungssplint Kupfer DIN 94 (dieser Artikel folgt in Kürze)


DIN 95

Linsensenkholzschrauben DIN 95 mit Schlitz

Linsensenkholzschrauben DIN 95 mit Schlitz

Die DIN 95 eignet sich perfekt für Holzarbeiten!

Sie planen ein Projekt und brauchen hierfür Holzschrauben die auch für den optischen Bereich eingesetzt werden sollen? Dann sollten Sie für Holzarbeiten immer auf spezielle Holzschrauben zurückgreifen. Die Holzschraube DIN 95 mit einem Linsensenkkopf und Schlitz ist ein solches Beispiel. Gerade bei Restaurationsarbeiten um den "alten" Look zu bewahren, finden diese Schrauben sowie die DIN 96 und 97 ihren Einsatz.

Schrauben für Holzarbeiten mit Teilgewinde und Schaft, besitzen - wie das Wort Teilgewinde bereits sagt - kein durchgehendes Gewinde. Da sich das Gewinde nur auf den unteren Schaftabschnitt beschränkt, können Sie die Holzschraube fester anziehen. Die Holzschraube nach DIN 95 besitzt einen sogenannten Linsensenkkopf mit Schlitz im Kopf, der nach oben hin leicht abgerundet ist. Sie versenken den Schraubenkopf fast vollständig im Holz, einzig eine kleine Erhebung bleibt zurück. Eine unauffällige Verschraubung ist daher gut möglich.

Die Holzschraube nach DIN 95 besitzt einen Schlitzantrieb und ist in unserem Shop in diversen Stärken und Längen erhältlich.

Lieferbar sind diese Schrauben bei uns aus Stahl, Edelstahl A2, Edelstahl A4, Messing, Messing verchromt, Messing vernickelt und Messing brüniert

Linsensenkkopfschrauben Stahl verzinkt DIN 95 (dieser Artikel folgt in Kürze)

Linsensenkkopfschrauben Edelstahl A2 DIN 95

Linsensenkkopfschrauben Edelstahl A4 DIN 95

Linsensenkkopfschrauben Messing DIN 95

Linsensenkkopfschrauben Messing verchromt DIN 95

Linsensenkkopfschrauben Messing vernickelt DIN 95

Linsensenkkopfschrauben Messing brüniert DIN 95

 


DIN 96

Halbrundholzschrauben DIN 96 mit Schlitz

Halbrundholzschrauben DIN 96 mit Schlitz

Die DIN 96 eignet sich ebenfalls (wie auch die DIN 95 und DIN 97) perfekt für Holzarbeiten!

Sie planen ein neues Projekt mit dem Einsatz von Holzschrauben die auch für den optischen Bereich eingesetzt werden sollen? Dann sollten Sie für Holzarbeiten immer auf spezielle Holzschrauben zurückgreifen. Die Holzschraube DIN 96 mit einem halbrunden Kopf und Schlitz ist ein solches Beispiel. Gerade bei Restaurationsarbeiten um den "alten" Look zu bewahren, finden diese Schrauben sowie die DIN 95 und 97 ihren Einsatz.

Halbrundholzschrauben nach DIN 96 mit Teilgewinde und Schaft, besitzen - wie das Wort Teilgewinde bereits sagt - kein durchgehendes Gewinde. Da sich das Gewinde nur auf den unteren Schaftabschnitt beschränkt, können Sie die Holzschraube fester anziehen. Die Holzschraube nach DIN 96 besitzt einen sogenannten halbrunden Kopf (Halbrundkopf) mit Schlitz. Die Schraube "liegt" quasi plan auf dem Werkstück auf und sieht gar nicht mal so schlecht bzgl. der Optik aus. Eine auffällige Verschraubung ist daher gut möglich.

Die Holzschraube nach DIN 96 besitzt einen Schlitzantrieb und ist in unserem Shop in diversen Stärken und Längen erhältlich.

Lieferbar sind diese Schrauben bei uns aus Stahl, Edelstahl A2, Edelstahl A4, Messing, Messing vernickelt

Halbrundholzschrauben Stahl verzinkt DIN 96 (dieser Artikel folgt in Kürze)

Halbrundholzschrauben Edelstahl A2 DIN 96

Halbrundholzschrauben Edelstahl A4 DIN 96

Halbrundholzschrauben Messing DIN 96

Halbrundholzschrauben Messing vernickelt DIN 96

 


DIN 97

Senkkopfholzschrauben DIN 97

Senkkopfholzschrauben DIN 97 mit Schlitz

Die DIN 97 eignet sich ebenfalls (wie auch die DIN 95 und DIN 96) perfekt für Holzarbeiten!

Neue Projekte im Holzbau müssen gut durchdacht sein. Man benötigt u.a. genaue Zeichnungen, Maßangaben, Materialien und natürlich auch Schrauben. Für solch ein Projekt sollten Sie immer auf spezielle Holzschrauben zurückgreifen. Die Holzschraube DIN 97 mit Senkkopf und Schlitz ist ein solches Beispiel. Gerade bei Restaurationsarbeiten bei dem es z.B. um den "alten" Look geht und zudem auch noch komplett im Holz versenkt werden soll, finden diese Schrauben ihren Einsatz.

Senkkopfholzschrauben nach DIN 97 mit Schlitz, Teilgewinde und Schaft, besitzen - wie das Wort Teilgewinde bereits sagt - kein durchgehendes Gewinde. Da sich das Gewinde, gerade bei langen Schrauben, nur auf den unteren Schaftabschnitt beschränkt, können Sie die Holzschraube fester anziehen. Die Holzschraube nach DIN 97 besitzt einen sogenannten Senkkopf mit Schlitz. Die Schraube wird im Werkstück komplett versenkt und sieht gar nicht mal so schlecht bzgl. der Optik aus. Eine unauffällige Verschraubung ist daher gut möglich.

Die Holzschraube nach DIN 97 besitzt einen Schlitzantrieb und ist in unserem Shop in diversen Stärken und Längen erhältlich.

Lieferbar sind diese Schrauben bei uns aus Stahl, Edelstahl A2, Edelstahl A4, Messing, Messing vernickelt

Senkkopfholzschrauben aus Stahl verzinkt DIN 97 (dieser Artikel folgt in Kürze)

Senkkopfholzschrauben aus Edelstahl A2 DIN 97

Senkkopfholzschrauben aus Edelstahl A4 DIN 97

Senkkopfholzschrauben aus Messing DIN 97

Senkkopfholzschrauben aus Messing vernickelt DIN 97


DIN 125 / ISO 7089/7090

Beilagscheiben DIN 125

Beilagscheiben / Unterlegscheiben DIN 125 / ISO 7089 / ISO 7090

Beilagscheiben finden in vielen Bereichen ihren Einsatz. Einmal zum Schutz der Werkstückoberfläche beim Verschrauben, dann wiederrum rein für optische Zwecke und die Auflagefläche kann durch Beilagscheiben entsprechend vergrößert werden.

Die DIN 125 bzw. ISO 7089/7090 werden u.a. aus Stahl | Edelstahl A2 | Edelstahl A4 | Edelstahl 1.4571 | Alu | Messing | Kupfer | Polyamid hergestellt.

Flache Scheiben (runde Scheiben) fallen unter eine sog. PK-Klasse (Produkt-Toleranz-Klasse). Die DIN 125 (auch ISO 7089/7090) fallen unter die PK A (A=mittel). Je nach Ausführung werden Scheiben in den Härteklassen von 100HV bis 300HV (>Vickers Härte<) hergestellt.

Die DIN 125 ist eine am Markt sehr häufig verwendete standard-Beilagscheibe. Aufgrund ihrer Maße passt diese gut zu Sechskantschrauben, Zylinderschrauben, Flachkopfschrauben etc.

Naja, wir hatten auch schon Kunden, die diese Scheiben zu Halsketten, Schraubenmännchen oder zu Weihnachtsschmuck verarbeitet haben :-)

Lieferbar sind diese Scheiben bei uns aus Stahl, Stahl verzinkt, Stahl verzinkt gelb, Edelstahl A2, Edelstahl A4, Messing, Kupfer, Aluminium, Polyamid

Beilagscheiben aus Stahl DIN 125

Beilagscheiben aus Stahl verzinkt DIN 125

Beilagscheiben aus Stahl verzinkt gelb DIN 125

Beilagscheiben aus Edelstahl A2 DIN 125

Beilagscheiben aus Edelstahl A4 DIN 125

Beilagscheiben aus Edelstahl 1.4571 DIN 125

Beilagscheiben aus Messing DIN 125

Beilagscheiben aus Kupfer DIN 125 (dieser Artikel folgt in Kürze)

Beilagscheiben aus Aluminium DIN 125 (dieser Artikel folgt in Kürze)

 


DIN 127 Form A/B Federringe

Federringe DIN 127

Federringe DIN 127 A/B

Federringe nach DIN 127 Form A bzw. B (glatt bzw. aufgebogen) dienen zur Schraubensicherung und wird bei Schraubverbindungen genutzt.
Warum? Um ein ungewolltes lockerwerden zu vermeiden.
Gefertigt werden diese Ringe aus federhartem Stahl (Federstahl) und sind in den Werkstoffen Stahl, Stahl verzinkt, Stahl gelb verzinkt, Edelstahl A2, Edelstahl A4 lieferbar.

Die Form A ist aufgebogen und die "Widerhaken" graben sich beim Festziehen der Schrauben sozusagen in das Material um ein Lösen der Verbinung zu erschweren.
Die Form B hingegen ist "glatt" und kann nur durch die Spannkraft ein Lösen der Schrauben verhindern. Da die Spannkraft von Zeit zu Zeit nachläßt, wird dieser Ring eher seltener verwendet.

Die Normung hat deshalb dem Stand der Technik Rechnung getragen und diese Normen zurückgezogen. Diese Federringe sind zwar noch lieferbar, werden aber in ferner Zukunft nicht mehr produziert werden.

Lieferbar sind die Federringe bei uns in Stahl, Stahl verzinkt, Stahl verzinkt gelb, Edelstahl A2, Edelstahl A4, Edelstahl 1.4571

Federringe Stahl blank DIN 127 A

Federringe Stahl blank DIN 127 B

Federringe Stahl verzinkt DIN 127 A

Federringe Stahl verzinkt DIN 127 B

Federringe Stahl verzinkt gelb DIN 127 A

Federringe Edelstahl A2 DIN 127 A

Federringe Edelstahl A2 DIN 127 B

Federringe Edelstahl A4 DIN 127 A

Federringe Edelstahl A4 DIN 127 B

Federringe Edelstahl 1.4571 DIN 127 A


DIN 128 Form A/B Federringe

Federringe DIN 128

Federringe DIN 128 Form A bzw B (Hochspann-Federringe)

DIN 128 Form A bzw B ( gewölbt bzw gewellt) verwendet man wie auch die DIN 127 und DIN 137 als Sicherungselement in einer Schraubverbindung um ein unbeabsichtigtes lösen zu verhindern.
Verwendet werden diese Scheiben nur noch bei Schrauben unter Güte 5.6, da wie im Anwendungsbereich der Produktnorm festgelegt, die Scheiben lediglich "platt" gedrückt werden und keinerlei Setzbeträge mehr ausgleichen können. Diese Scheiben werden also nur noch unter normalen "einfachen" Bedingungen eingesetzt, da es heutzutage weitaus bessere Sicherungsscheiben gibt wie z.B. von Schnorr.

Lieferbar sind diese Scheiben bei uns aus Stahl, Edelstahl A2 und Edelstahl A4

Federringe Federstahl Form A DIN 128

Federringe Edelstahl A2 Form A DIN 128

Federringe Edelstahl A2 Form B DIN 128

Federringe Edelstahl A4 Form A DIN 128


DIN 137 Form A/B Federscheiben

Federscheiben DIN 137 Form A/B

 

Federscheiben DIN 137 Form A bzw B

DIN 137 Form A bzw B ( gewölbt bzw gewellt) verwendet man wie auch die DIN 127 und DIN 128 als Sicherungselement in einer Schraubverbindung um ein unbeabsichtigtes lösen zu verhindern.
Verwendet werden diese Federscheiben - wie auch die DIN 127 und DIN 128 - nur noch bei Schrauben unter Güte 5.6, da wie im Anwendungsbereich der Produktnorm festgelegt, die Scheiben lediglich "platt" gedrückt werden und keinerlei Setzbeträge mehr ausgleichen können. Diese Federscheiben werden also nur noch unter normalen "einfachen" Bedingungen eingesetzt, da es heutzutage weitaus bessere Sicherungsscheiben gibt wie z.B. von Schnorr.

Lieferbar sind diese Federscheiben bei uns aus Stahl, Stehl verzinkt, Edelstahl A2 und Edelstahl A4

Federscheiben Stahl DIN 137 Form A

Federscheiben Stahl verzinkt DIN 137 Form A

Federscheiben Stahl verzinkt DIN 137 Form B

Federscheiben Edelstahl A2 DIN 137 Form A

Federscheiben Edelstahl A2 DIN 137 Form B

Federscheiben Edelstahl A4 DIN 137 Form A

Federscheiben Edelstahl A4 DIN 137 Form B

 


DIN 315 Flügelmuttern deutsche Form

Flügelmuttern deutsche Form DIN 315

Flügelmuttern DIN 315 (DIN 314) deutsche runde leicht kantige Form (leicht kantige Form meistens nur in Edelstahl A2/A4)

Die Flügelmutter auch Schmetterlingsmutter genannt nach DIN 315 wurde entwickelt, um Schraubverbindungen ohne hohen Zeitaufwand und vor allem ohne zusätzliches Werkzeug zu sichern.
Sie wird einfach und schnell mit der Hand festgezogen und kann genau so schnell wieder gelöst werden.
Flügelmuttern werden vor allem oft im Maschinen- und Fahrzeugbau eingesetzt. Jedoch können sie prinzipiell in jedem Bereich verwendet werden, in dem eine Verschraubung häufig fixiert und wieder gelöst werden muss.
Die DIN 315 ist ergonomisch geformt und hat keine scharfen Kanten. Handelsüblich werden diese Flügelmuttern in gegossener Ausführung vertrieben und sind in den Materialien Temperguss Stahl blank und verzinkt, Messing, Edelstahl A2 und Edelstahl A4 lieferbar.

Bei uns im Sortiment finden Sie diese Flügelmuttern in Stahl verzinkt, Messing, Edelstahl A2 und Edelstahl A4

Flügelmuttern Stahl verzinkt DIN 315

Flügelmuttern Messing DIN 315

Flügelmuttern Edelstahl A2 DIN 315

Flügelmuttern Edelstahl A4 DIN 315

 


Art. 315 Flügelmuttern amerikanische Form

Flügelmuttern amerikanische Form Art. 315

Flügelmuttern Art. 315 kleine "amerikanische" Form

Die Flügelmutter auch Schmetterlingsmutter genannt nach Art. 315 amerikanische kleine kantige Form wurde entwickelt, um Schraubverbindungen ohne hohen Zeitaufwand und vor allem ohne zusätzliches Werkzeug zu sichern.
Sie wird einfach und schnell mit der Hand festgezogen und kann genau so schnell wieder gelöst werden.
Flügelmuttern werden vor allem oft im Maschinen- und Fahrzeugbau eingesetzt. Jedoch können sie prinzipiell in jedem Bereich verwendet werden, in dem eine Verschraubung häufig fixiert und wieder gelöst werden muss.
Die Flügelmutter nach Art. 315 hat eine kantige Form. Handelsüblich werden diese Flügelmuttern in kalt geformter Ausführung vertrieben und sind in den Materialien Stahl, Stahl verzinkt, Messing, Edelstahl A2 und Edelstahl A4 lieferbar.

Bei uns im Sortiment finden Sie diese Flügelmuttern in Stahl verzinkt, Edelstahl A2 und Edelstahl A4

Flügelmuttern Stahl verzinkt Art. 315

Flügelmuttern Edelstahl A2 Art. 315

Flügelmuttern Edelstahl A4 Art. 315


Art. 316 Flügelschrauben amerikanische Form

Flügelschrauben Art. 316

 

Flügelschrauben Art. 316 "amerikanische" Form

Mit der Flügelschraube nach Art. 316 amerikanische Form verhält es sich wie mit den Flügelmuttern. Diese Form wurde entwickelt, um Schraubverbindungen ohne hohen Zeitaufwand und vor allem ohne zusätzliches Werkzeug zu sichern. Sie wird einfach und schnell mit der Hand festgezogen und kann genau so schnell wieder gelöst werden. Natürlich ist eine Kombination aus Flügelschraube und Flügelmutter machbar.
Flügelschrauben werden vor allem oft im Maschinen- und Fahrzeugbau eingesetzt. Jedoch können sie prinzipiell in jedem Bereich verwendet werden, in dem eine Verschraubung häufig fixiert und wieder gelöst werden muss.
Die Flügelschraube nach Art. 316 hat eine kantige Form und ist in verschiedenen Abmessungen lieferbar. Handelsüblich werden diese Flügelschrauben in kalt geformter Ausführung vertrieben und sind in den Materialien Stahl, Stahl verzinkt, Messing, Edelstahl A2 und Edelstahl A4 lieferbar.

Bei uns im Sortiment finden Sie diese Flügelschrauben in Edelstahl A2 und Edelstahl A4

Flügelschrauben Edelstahl A2 Art. 316

Flügelschrauben Edelstahl A4 Art. 316


DIN 427 Schaftschrauben mit Schlitz

Schaftschrauben DIN 427

DIN 427 Schaftschrauben mit Schlitz

Schaftschrauben oder aber auch Maden- bzw. Stellschrauben genannt, werden vorzugsweise im Maschinenbau bzw. in der Feinmechanik eingesetzt.
Der Schaft ist länger als das Gewinde und als Antrieb dient der Schlitz im Kopf. Eingesetzt werden die Schaftschrauben lediglich als Anschlagstifte und werden aus den Materialien Stahl, Stahl verzinkt, Messing, Edelstahl A1 und Edelstahl A4 hergestellt.

Bei uns im Shop finden Sie die Schaftschrauben in Stahl verzinkt sowie in Edelstahl A1

Schaftschrauben Stahl verzinkt 14H DIN 427

Schaftschrauben Edelstahl A1 DIN 427


DIN 431 Rohrmuttern

Rohrmuttern Sechskant DIN 431

 

DIN 431 Rohrmuttern

Sechskantmuttern DIN 431 mit zölligem Rohrgewinde Form B mit einseitiger Gewindeansenkung werden aufgrund der geringen Mutternhöhe häufig im Maschinenbau oder auch im Sanitärbereich z.B. an Heizungsanlagen oder zur Verschraubung von Wasserrohren verwendet.

Hergestellt werden diese Muttern aus z.B. Stahl Güte 14H, Edelstahl A2, Edelstahl A4 etc.

In unserem Shop unter www.schrauben-seimatec.de finden Sie diese Muttern in Stahl verzinkt, Edelstahl A2 und Edelstahl A4

Sechskant Rohrmuttern Stahl verzinkt DIN 431

Sechskant Rohrmuttern Edelstahl A2 DIN 431

Sechskant Rohrmuttern Edelstahl A4 DIN 431


DIN 432 Scheiben mit Nase

Sicherungsscheibe DIN 432

 

DIN 432 Sicherungsblech Sicherungsscheibe mit Außennase

Es gibt einige Ausführungen von Sicherungsblechen. Eine davon ist die DIN 432 mit einer Außennase. Diese Sicherungsscheiben werden häufig im Maschinenbau eingesetzt um z.B. Kronenmuttern auf einer Welle gegen selbständigem Losdrehen zu sichern. Hergestellt werden diese Verliersicherungen aus Stahl | Edelstahl A2 | Edelstahl A4 | Messing | Kupfer (MS und Cu auf Anfrage)
Im >Konstruktionsatlas< finden Sie diverse Anwendungsmöglichkeiten von Schraubensicherungen.

Im Lieferprogramm finden Sie die Scheiben aus Stahl | Stahl verzinkt | Edelstahl A2 und Edelstahl A4

Sicherungsscheiben Stahl DIN 432 (dieser Artikel folgt in Kürze)

Sicherungsscheiben Stahl verzinkt DIN 432

Sicherungsscheiben Edelstahl A2 DIN 432

Sicherungsscheiben Edelstahl A4 DIN 432


DIN 433 Beilagscheiben

Flache Scheiben DIN 433 für Zylinderschrauben

DIN 433 ISO 7092 Beilagscheiben für Zylinderschrauben

Es gibt am Markt eine Vielzahl an Beilagscheiben, welche mit einem kleinen Außendurchmesser und welche mit einem großen Außendurchmesser im Verhältnis zum Innenmaß. Eine davon ist die DIN 433. Diese Beilagscheiben finden häufig Anwendung im Maschinen- bzw. Fahrzeugbau. Aufgrund der Scheibenmaße werden diese sehr oft in Verbindung mit Zylinderschrauben nach DIN 912 und DIN 6912 eingesetzt, da der Außendurchmesser der Scheibe fast identisch mit dem Außendurchmesser der Schraubenköpfe ist.
Die Scheiben fallen unter die PK (Produkt-Toleranz-Klasse) A = mittel

Hergestellt werden diese Scheiben aus Stahl mit einer Härte (HV) von 100 bis 300 HV, Messing, Edelstahl A2, Edelstahl A4

Bei uns im Shop unter www.schrauben-seimatec.de finden Sie diese Scheiben in Stahl, Stahl verzinkt, Messing, Edelstahl A2 und Edelstahl A4

Scheiben für Zylinderschrauben Stahl DIN 433

Scheiben für Zylinderschrauben Stahl verzinkt DIN 433

Scheiben für Zylinderschrauben Messing DIN 433

Scheiben für Zylinderschrauben Edelstahl A2 DIN 433

Scheiben für Zylinderschrauben Edelstahl A4 DIN 433


DIN 434 Keilscheiben Neigung 8%

Keilscheiben nach DIN 434

 

DIN 434 Keilscheiben für U-Träger

Aufbau von Keilscheiben

DIN 434 Keilscheiben werden auch Vierkantscheiben oder Stahlbauscheiben genannt. Keilscheiben haben einen keilförmigen Körper mit einer Neigung von 8% oder 14%. Die Neigung der Scheibe entspricht dem des Profils. Die Scheibe ist eine viereckige Scheibe in der Form eines Keils mit einem Loch in der Mitte.

Anwendung

Die Vierkantscheibe kommt überwiegend im Metallbau bei Stahlträgern und Profilen sprich Stahlkonstruktionen zum Einsatz. Die Winkel der Scheibe sind den einzelnen Trägern angepasst wie für U-Träger, I-Träger und Doppel-T-Träger.

Auswahl

Vierkantige Keilscheiben finden Sie bei uns in diversen Ausführungen. Zum einen Unterscheiden sich die Scheiben in der jeweiligen DIN wie DIN434, DIN 435, DIN 6917 und DIN 6918. Darüber hinaus erhalten Sie die Stahlbauscheiben in unterschiedlichen Materialien mit vielen Oberflächenbeschichtungen. Zum einen Keilscheiben in Edelstahl, zum anderen aus Stahl mit blanker, verzinkter und feuerverzinkter Oberfläche.

Im Lieferprogramm haben wir derzeit die Keilscheiben aus Edelstahl A2 und Edelstahl A4 (weitere Ausführungen folgen)

Vierkant Keilscheiben Edelstahl A2 DIN 434

Vierkant Keilscheiben Edelstahl A4 DIN 434


DIN 435 Keilscheiben Neigung 14%

Keilscheiben für U-Träger Neigung 14%

 

DIN 435 Keilscheiben für U-Träger Neigung 14%

Aufbau von Keilscheiben

DIN 435 Keilscheiben für U-Träger werden auch Vierkantscheiben oder Stahlbauscheiben genannt. Keilscheiben haben einen keilförmigen Körper mit einer Neigung von 8% oder 14%. Die Neigung der Scheibe entspricht dem des Profils. Die Scheibe ist eine viereckige Scheibe in der Form eines Keils mit einem Loch in der Mitte.

Anwendung

Die Vierkantscheibe kommt überwiegend im Metallbau bei Stahlträgern und Profilen sprich Stahlkonstruktionen zum Einsatz. Die Winkel der Scheibe sind den einzelnen Trägern angepasst wie für U-Träger, I-Träger und Doppel-T-Träger.

Auswahl

Vierkantige Keilscheiben finden Sie bei uns in diversen Ausführungen. Zum einen Unterscheiden sich die Scheiben in der jeweiligen DIN wie DIN434, DIN 435, DIN 6917 und DIN 6918. Darüber hinaus erhalten Sie die Stahlbauscheiben in unterschiedlichen Materialien mit vielen Oberflächenbeschichtungen. Zum einen Keilscheiben in Edelstahl, zum anderen aus Stahl mit blanker, verzinkter und feuerverzinkter Oberfläche.

Im Lieferprogramm haben wir derzeit die Keilscheiben aus Edelstahl A2 und Edelstahl A4 (weitere Ausführungen folgen)

Vierkant Keilscheiben Edelstahl A2 DIN 435

Vierkant Keilscheiben Edelstahl A4 DIN 435


DIN 436 Vierkantscheiben

Vierkantscheiben für den Holzbau

DIN 436 Vierkantscheiben

Vierkantscheiben nach DIN 436 werden aufgrund der Maße und der Ausführung im Holzbau eingesetzt. In der Regel finden Sie die Scheiben z.B. in Verbindung mit Holzbalken die mit kräftigen Schrauben verbunden werden, wieder.

Hergestellt werden diese Scheiben aus Stahl, Edelstahl A2 und Edelstahl A4. Die Vierkantscheiben nach DIN 436 fallen unter die PK (Produkt-Toleranz-Klasse) C = grob.

Bei uns im Shop unter www.schrauben-seimatec.de finden Sie die Scheiben derzeit aus Edelstahl A2 und Edelstahl A4 (weitere Ausführungen folgen)

Vierkantscheiben Edelstahl A2 DIN 436

Vierkantscheiben Edelstahl A4 DIN 436


DIN 439 flache Sechskantmuttern

Flache Sechskantmuttern DIN 439

DIN 439 Sechskantmuttern flache Form

Die Sechskantmutter nach DIN 439 ISO 4035 bzw ISO 8675 wird aufgrund ihrer flachen Bauform gern im Werkzeugbau und im Maschinenbau verwendet.
Die am meisten verwendete Ausführung ist die Form B mit beidseitiger Fase. Hergestellt werden diese Muttern aus Stahl, Messing, Edelstahl A2, Edelstahl A4, Edelstahl 1.4571

Lieferbare Festigkeiten sind 04, 05, 11H, 14H, A2-50, A2-70, A4-50, A4-70

In unserem Lieferprogramm unter www.schrauben-seimatec.de finden Sie die Sechskantmuttern DIN 439 in Stahl, Stahl verzinkt, Stahl verzinkt gelb, Messing, Edelstahl A2, Edelstahl A4, Edelstahl 1.4571

Sechskantmuttern Stahl DIN 439

Sechskantmuttern Stahl verzinkt DIN 439

Sechskantmuttern Stahl verzinkt gelb DIN 439

Sechskantmuttern Messing DIN 439

Sechskantmuttern Edelstahl A2 DIN 439

Sechskantmuttern Edelstahl A2 DIN 439 Feingewinde

Sechskantmuttern Edelstahl A2 DIN 439 Feingewinde + Linksgewinde

Sechskantmuttern Edelstahl A2 DIN 439 Linksgewinde

Sechskantmuttern Edelstahl A4 DIN 439

Sechskantmuttern Edelstahl A4 DIN 439 Feingewinde

Sechskantmuttern Edelstahl A4 DIN 439 Feingewinde + Linksgewinde

Sechskantmuttern Edelstahl A4 DIN 439 Linksgewinde


DIN 440 Scheiben für Holzkonstruktionen Form R / V

DIN 440 R Scheiben für Holzkonstruktionen

 

DIN 440 V Scheiben für Holzkonstruktionen

Scheiben / Beilagscheiben für Holzkonstruktionen nach DIN 440 finden meistens im Holzbau Anwendung. Aufgrund der Scheibenstärke sind diese Beilagscheiben sehr stabil. In Verbindung mit starken Holzbauschrauben z.B. DIN 601 / 603 oder aber auch DIN 931 werden diese Scheiben eingesetzt. Der einzigste Unterschied bei diesen Beilagscheiben ist das Innenloch nach Typ R = Rund und Typ V = Vierkant. Die Vierkantscheiben werden in der regel mit Schrauben nach DIN 603 eingesetzt, da diese Schrauben unter dem Kopf einen Vierkantansatz besitzen, welches ein Mitdrehen der Scheiben bei der Montage verhindert.

In unserem Sortiment führen wir derzeit die DIN 440 in Stahl verzinkt, Edelstahl A2 und Edelstahl A4

Scheiben für Holzkonstruktionen DIN 440 R Stahl verzinkt

Scheiben für Holzkonstruktionen DIN 440 R Edelstahl A2

Scheiben für Holzkonstruktionen DIN 440 R Edelstahl A4

Scheiben für Holzkonstruktionen DIN 440 V Edelstahl A2

Scheiben für Holzkonstruktionen DIN 440 V Edelstahl A4


 

 

 

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.